Snookerstore

Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

Maße und Umrechnungstabellen

Aufgrund ihres Ursprungs werden Snookerqueues traditionell in britischen Maßen gemessen. Nach deutschem Recht müssen wir alle Produkte jedoch mit deutschen Maßeinheiten auszeichnen.


Auf dieser Seite finden Sie sowohl Erklärungen zu den verschiedenen Maßen, sowie Umrechnungstabellen in die bekannten traditionellen Einheiten.


Länge

Zoll  cm 
Überlängen  62"  ca. 158 cm 
61"  ca. 155 cm 
60"  ca. 152 cm 
59"  ca. 149 cm 
Standard  58"  ca. 147 cm 
Kurz  57"  ca. 145 cm 
56"  ca. 142 cm 
55"  ca. 140 cm 
   

Ein Standard-Queue für mitteleuropäische Spieler hat passenderweise eine Länge von 147 cm, das entspricht 58" im britischen Maß.


Dieses Maß ist für die meisten Spieler mit Körpergrößen von 170-190 cm geeignet. Kürzere Queues sind jederzeit machbar, Übergrößen reichen bis ca.158 cm (62").


Die genaue Länge einzelner Exemplare kann um einige Millimeter abweichen.



Gewicht

Unzen  Gramm 
Schwer  19-20 oz.  ca. 540-570 gr. 
Standard  18 oz.  ca. 510 gr. 
Leicht  16-17 oz.  ca. 450-480 gr. 
   

Das Gewicht von Snookerqueues wird in Unzen gemessen. Das Gewicht des Queues hat Einfluß auf die benötigte Kraft und erzielbare Wirkung, bzw Feinfühligkeit.


Moderne, mit Gewinden versehene Snookerqueues sind mit ca. 510 gr. (traditionell: 18 Unzen ) etwas schwerer als alte, einteilige Queues. Dies ist auch das Gewicht unserer Standard-Queues.


Ein Gewicht von ca. 450-480 gr. (traditionell: 16-17 Unzen) ist die untere Grenze für das Queuegewicht, extrem schwere Queues erreichen 540 bis 600 gr. (19 bis 21 Unzen). Solche Queues sind nicht immer auf Lager, können aber gerne für Sie angefertigt werden.


Das genaue Gewicht eines Queues unterliegt immer einer kleinen Abweichung, dies ist bei einem handgearbeiteten Produkt aus Holz unumgänglich.



Spitze

Millimeter   
Dick  10 mm   
Standard  9,5 mm   
Dünn  9 mm   
   

Die letzte wichtige Maßeinheit beim Queue ist der Durchmesser der Pommeranze, bzw. des Leders und wird in mm angegeben. Hier muß abgewägt werden zwischen einer dünnen Spitze mit besserer Feinfühligkeit, und einer dickeren Spitze, die fehlertoleranter und kräftiger zu spielen ist.


Wer noch keine langjährige Präferenz für eine bestimmte Spitze hat, ist mit einem Durchmesser von 9,5 mm gut beraten, dieser Wert hat sich als idealer Kompromiss herausgestellt.


Dünne Spitzen betragen meist 9 mm, in seltenen Fällen weniger. Dickere Spitzen überschreiten beim Snooker selten die 10 mm.


 

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.